Sylt-Römö-Watt

Sylt-Rømø-Watt

Nördlichster von drei Gebietsauschnitten der BR/NP Wattenmeere

Der Gebietsausschnitt Sylt-Römö-Watt befindet sich im nördlichen Teil des BR/NP Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer an der deutsch-dänischen Grenze. Es umfasst rund 400 km2 und liegt etwa je zur Hälfte auf dänischem und deutschem Territorium. Das Gebiet ist durch die Inseln Sylt und Römö abgeschirmt und steht nur durch das Lister Tief mit der Nordsee in Verbindung. Mit dem Römödamm im Norden und dem Hindenburgdamm im Süden hat das Sylt-Römö-Watt neben den natürlichen Küsten auch zwei künstliche Grenzen.
Er stellt den nördlichsten von drei Gebietsauschnitten innerhalb des Probenahmegebiets BR/NP Wattenmeere im Grenzraum zu Dänemark dar.
 

Probenahmeflächen

Probenarten

Analyte

Untersuchungszeitraum

1985 - 2019