Aufgaben und Ziele

Die Umweltprobenbank bildet ein zentrales Element der Umweltbeobachtung in Deutschland. Sie liefert dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) eine wissenschaftliche Grundlage, um Maßnahmen im Umwelt- und Naturschutz ergreifen und ihren Erfolg kontrollieren zu können.

Folgende Fragen werden dabei beantwortet:

Die Veränderungen von Umwelt- und Verbraucherbelastungen durch Chemikalien werden dabei nicht nur beobachtet und dokumentiert, sondern auch bewertet: Nicht selten sind Befunde aus dem Bereich der Umwelt Frühindikatoren für Gefährdungen der menschlichen Gesundheit. Die Umweltprobenbank dient somit in gleichem Maße dem vorsorgendem Umwelt- und Verbraucherschutz.