Standardarbeitsanweisungen

Um ein hohes Maß an Qualitätssicherung zu erreichen, sind alle Schritte von der Probenahme über den Probentransport, die Probenaufarbeitung und Analytik bis zur Langzeitlagerung in Standardarbeitsanweisungen (englisch Standard Operating Procedures (SOP)) für alle Probenarten verbindlich festgelegt.

Hiermit wird sichergestellt, dass vergleichbare Werte, wissenschaftlich belastbare Aussagen sowie umweltpolitisch relevante Informationen für die Bundesregierung, insbesondere für das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, gewonnen werden.

Übersicht der Standardarbeitsanweisungen