Unterhalb Innmündung

Letzter Gebietsausschnitt der Donau beim Verlassen von Deutschland

Der Gebietsausschnitt Unterhalb Innmündung liegt südlich des Bayerischen Waldes im deutschen Unterlauf der Donau und dort zwischen der Inn-Mündung und der deutsch-österreichischen Grenze.

Dieser Donau-Abschnitt ist aufgrund seiner Nutzung als Schifffahrtsstraße durch Stauhaltung und weitgehende Kanalisierung charakterisiert. Aus diesem Grund sind die Ufer vollständig mit Schotterpackungen versehen. Durch den Zufluss des Inn ist die Donau in diesem Bereich durch eine hohe Schwebstofffracht und durch eine milchige Färbung gekennzeichnet.

Im Gebietsausschnitt Unterhalb der Innmündung wird der Gewässerzustand der Donau beim Verlassen von Deutschland beschrieben.

Probenahmeflächen

Probenarten

Analyte

Untersuchungszeitraum

2002 - 2019