Legende

Bodentyp: stark podsolige Braunerde

 

Auflage Moderartiger Mull
A Mineralischer Oberbodenhorizont
Ahe A-Horizont, sauergebleicht, podsoliert, horizontal ungleichmäßig humos, Mindesthumusgehalt wie Ah
B Mineralischer Unterbodenhorizont
Bs B-Horizont, angereichert mit Sesquioxiden; s von Sesquioxiden (Eisen-, Aluminium-, Manganoxide)
Bv B-Horizont, durch Verwitterung verbraunt und verlehmt (Tonbildung und/oder Lösungsrückstände); v von verwittert
C Mineralischer Untergrundhorizont
Cv C-Horizont, angewittert bis verwittert (v), meist Übergang zum frischen Gestein
IICv C-Horizont, angewittert bis verwittert (v); II kennzeichnet den Schichtwechsel im Bodenausgangssubstrat

 

Profilbeschreibung

  • Die organische Auflage aus moderartigem Mull ist ca. 10 cm mächtig.
  • Darauf folgt ein gebleichter Ahe-Horizont.
  • Der B-Horizont ist in einen Bs-Horizont mit deutlichen Eisenoxidanreicherungen und einen Bv-Horizont unterteilt.
  • Daran schließt sich ein Bv-Cv-Übergangshorizont an.
  • Der IICv-Horizont weist hydromorphe Merkmale (Bleichungen und Rostbänder) auf.
  • Die Durchwurzelung im Ahe ist nur schwach und nimmt mit der Tiefe weiter ab.