Neu eingetroffen: Schadstoffbelastung mariner Probenarten 2009

Erstellt am 16. September 2010

Die Analysen zur Schadstoffbelastung von Blasentang, Miesmuscheln, Aalmuttern und Silbermöwen in 2009 liegen vor und sind recherchierbar.

Die Aalmutter-Probenahme an der Ostsee-Probenahmefläche Darßer Ort konnte witterungsbedingt in 2009 nicht durchgeführt werden. Alle weiteren Probenahmeflächen in Nord- und Ostsee wurden routinemäßig beprobt.

Untersucht wurden Blasentang, Miesmuscheln, Aalmuttern (Muskulatur und Leber) sowie die Eier von Silbermöwen auf

 Gehe zur Datenrecherche